Die Menschen bei und um e7° 2017-10-13T12:36:31+00:00

Die Menschen

Katja Breitenmoser
Katja Breitenmoser
…geboren 1976 in der Ostschweiz, unterschiedlichste berufliche Erfahrungen als Projektleiterin, Berufsschullehrerin, Juristin (lic. iur. HSG), Lehrtrainerin. Seit 2013 selbständig als Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklerin.

Sie bringt Leichtigkeit in jeden Prozess, packt pragmatisch an, strukturiert mit Weitsicht, orientiert sich in ihrer Arbeit konsequent und effizient an den Zielen der Auftraggebenden, ermutigt und befähigt die Beteiligten zu eigenem Denken und Handeln.

Sie interessiert sich für den guten Rhythmus im Prozess, der genug Drive hat, dass die Schnellen und Motivierten Schritte tun können und genug Musse, damit die Skeptischen und Bedächtigeren nicht abgehängt oder übergangen werden.

Thomas Ghelfi
Thomas Ghelfi
…geboren 1970 im Zürcher Oberland, hat nach einer Berufslehre systemische Erlebnispädagogik nach planoalto erlernt und verfügt über diverse Weiterbildungen in systemischer Therapie und Beratung, als Coach und Organisationsentwickler.

Er hat in über 3’000 Kurstagen Menschen in Lern- und Entwicklungsprozessen begleitet. Von Jugendlichen in der Berufsfindung über Arbeitslose bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt, Teams und Organisationen in Veränderungsprozessen, bis zu Lernenden in verschiedenen Lehrgängen bei planoalto und der PH. Seit 2012 selbständig als Trainer und Teamentwickler mit change-makers und e7°.
Seinen grossen Erfahrungsschatz mit Menschen teilt er frisch, mutig und charmant.

Partnerinnen und Partner

ISI - Institut für systemische Impulse
ISI - Institut für systemische Impulse
Das ISI bietet Weiterbildungen in Coaching, Supervision und Organisationsberatung und Seminare für BeraterInnen und Führungskräfte an. Alle ihre Aus- und Weiterbildungen basieren auf einem systemischen Lehr- und Lernverständnis. Sie sind lebendig und praxisorientiert.
Mit dem ISI arbeiten wir im Rahmen des Art of Hosting Trainings zusammen.
OstSinn - Raum für mehr
OstSinn - Raum für mehr
OstSinn ist die Plattform für Nachhaltigkeit in der Ostschweiz. Der gemeinnützige Verein fördert Zukunftsmacher_innen und unterstützt sie dabei ihre Projekte zu verwirklichen!
Im Auftrag von OstSinn dürfen wir die Zukunftskafis begleiten und durchführen.
planoalto
planoalto
planoalto bietet Ausbildungen für systemische ErlebnispädagogInnen und Outdoorguides an. planoalto Bildungsveranstaltungen sind geprägt von einer «Sowohl-als-auch-Kultur» indem z.B. Individualität und Gemeinschaftssinn, Tiefe und Leichtigkeit, Dichte und Freiraum, Humor und Tränen, Sprache und Handlung, Einfachheit und Luxus geschätzt und gepflegt werden.
Die Natur ist aussergewöhnlicher Lernraum, Ort für Rückzug sowie lebendiges Gegenüber und aktive Partnerin.
Thomas Ghelfi leitet bei planoalto die Ausbildung Outdoorguide.
Nicole Gumpp
Nicole Gumpp
Geboren im lauschigen St.Gallen in den wilden 68er Jahren.
Ausbildungen als Floristin, Hochbauzeichnerin und Erlebnispädagogin.
Seit langer Zeit in der Stärkung und Begleitung von Menschen in persönlichkeitsbildenden Angeboten und Weiterbildungen. Sie ist erprobte Outdoor-Frau und macht im grössten Sturm mal locker ein Feuerchen.
Stefan Tittmann
Stefan Tittmann
Stefan Tittmann ist der weit gereiste Mann mit Visionen und dem kleinsten ökologischen Fussabdruck. Seit 10 Jahren tätig als Experte für Selbstorganisationsprozesse und als Moderator für grosse Gruppen – derzeit an der Fachhochschule St.Gallen am Ostschweizer Zentrum für Gemeinden. Gründer und Initiant von OstSinn – Raum für mehr.
Suzanne Käser
Suzanne Käser
Sie ist gut organisiert, liebevoll, engagiert und privat sowie beruflich breit vernetzt unterwegs. Die Themen „Gleichwertigkeit aller Beteiligten in Entscheidungen“ sowie „partizipatives Miteinander“ verkörpert sie auf tiefgründige Weise.
Sie gibt ihre Erfahrungen über das Instrument der Soziokratie weiter und ist zertifizierte Soziokratie-Beraterin CSE.
Karin Hufnagl
Karin Hufnagl
lebt und wirkt am liebsten dort, wo sie von viel Wasser umgeben ist: am Attersee, Bodensee und Zürichsee, an der irischen See, dem Atlantic Ocean. Sie arbeitet im Bereich Medientechnik und -design.
Seit 2010 ist sie auf dem Weg, Arbeit und Wirtschaften als etwas mit dem Leben und dem Menschen tief verbundenes zu erfahren und Raum zu öffnen, der für andere die Möglichkeit birgt, ähnliches zu erfahren und tun.
Sie ist Co-Founder der Otelo Genossenschaft, deren Mitglieder sich ihren eigenen Traumarbeitsplatz bauen. Mit KundInnen und PartnerInnen wird in Projekten und Kooperationen Gutes gestaltet.
Philip Stuber
Philip Stuber
…kulturaffiner Kommunikationsprofi und Macher.
Er hat am Hyperwerk in Basel studiert, war Marketingleiter eines Lokalradios und einer Informatikfirma und ist aktuell Co-Verlagsleiter beim Kulturmagazin Saiten in St.Gallen.
Und er schaut selten so ernst drein.